Krisen und Trauma

Krisen

im Vorderdrund die Zweige eines Baumes, dahinter ein großer Stein, dahinter ein Fluss

Unterschiedliche Lebenssituation und Krisen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und Unterstützung, z.B. den Verlust eines nahestehenden Menschen oder des Arbeitsplatzes, Krankheit oder andere tiefgreifende Veränderungen im Leben. Dazu gehören auch alle Übergänge, wie zum Beispiel in die Berufstätigkeit, in den Ruhestand oder in die Mutter / Vaterschaft. 

 

In welchen Fällen ist die psychologische Behandlung einer Krise sinnvoll?

  • Wenn man das Gefühl hat, dass die eigenen Ressourcen zur Bewältigung nicht ausreichen.
  • Wenn man sich durch die Krise in einem oder mehreren Bereichen seines Lebens beeinträchtigt fühlt (Arbeit, Alltag, Beziehung,...)

Meine Beratung soll Sie unterstützen mit der Lebenssituation umzugehen, fertig zu werden und letztlich anzunehmen.

 

Trauma

Steinmännchen am Fluss

Ein Trauma zeichnet sich durch Lebensbedrohung oder Bedrohung der körperlichen Unversehrtheit, durch Gefühle extremer Ohnmacht, Hilflosigkeit, Angst und Entsetzen aus. Wie gut ein Trauma verarbeitet wird, hängt von den eigenen körperlich-seelischen Ressourcen und der Art des Traumas ab.


 Wodurch kann ein Trauma verursacht werden?
• kriegsähnliche Erlebnisse
• (Natur-)Katastrophen
• Unfälle
• extreme Bedrohung durch andere Menschen, z.B. Geiselnahme, Überfälle, Gewalt in der Familie
• körperlicher und seelischer Missbrauch, Demütigung, Verfolgung
• jedes Ereignis, das subjektiv als extrem bedrohlich empfunden wird, gleichgültig, wie gefährlich eine Situation objektiv gewesen ist
• Krankheit oder medizinisch notwendige Maßnahmen
• Hilflosigkeit, Angst und Ohnmacht, wenn ein anderer Mensch einer solchen Katastrophe ausgeliefert ist und man selbst es nicht verhindern kann


Sehr oft führen Traumatisierungen auch zu verschiedenen Ängsten und Blockaden, die es gilt mit der Zeit aufzulösen und zu beseitigen. Besonders, wenn das Trauma noch nicht lange zurückliegt, können Methoden, die den Stress reduzieren, dazu verhelfen, wieder Zugang zur inneren Balance zu finden. Absoluten Vorrang hat die Stärkung und Stabilisierung.

Ich unterstütze Sie, wieder zur Ihrer eignen Mitte zu finden, sprich Ihr Trauma zu bewältigen, anzunehmen und wieder ein glückliches Leben ohne Beeinträchtigungen zu führen.